Notruf

NotrufViele Anrufer des Notrufs vergessen in der Hektik wichtige Angaben zu machen, die für die Rettungskräfte umbedingt erforderlich sind. Wird zum Beispiel die Adresse vergessen und der Anruf kann über die Rufnummer nicht zurück verfolgt werden stehen die Rettungskräfte vor einem echten Problem. Jemand braucht Hilfe, doch wo ist das?

Feuerwehr-Notruf: 112

Polizei-Notruf: 110

Es gibt ein paar Schemata wie ein Notruf aussehen soll, sie unterscheiden sich jedoch nur leicht. Folgende Angaben sollten Sie bei einem Notruf machen:

Wer - meldet das Ereignis

Nennen Sie uns bitte ihren Name und bei unterdrückter Rufnummer eine Rückrufnummer für evtl. Nachfragen.

Wo - ist es passiert

Genaue Ortsangabe, wie Stadtteil, Straße und Hausnummer. Sie sind am Unfallort fremd? Fragen sie Ortsansässige / Passanten und bitten um Hilfe bei der Ortsbestimmung. Hier gilt: Je genauer die Ortsangabe, desto weniger Zeit verbringen die Einsatzkräfte mit der Suchen nach der Einsatzstelle.

Was - ist passiert

Umschreiben Sie den Schadensfall in kurzen Stichworten z.B. Verkehrsunfall mit 2 Fahrzeugen, eine Bewußtlose Person, Feuer in einem Zimmer, Explosion etc. Bitte teilen Sie uns möglichst genau die Anzahl der Verletzten/Erkrankten mit, bei größeren Unfällen reicht eine ungefähre Schätzung aus. Bitte über- oder untertreiben Sie nicht.

Warten - auf Rückfragen

Ganz wichtig! Legen Sie nicht gleich auf, vielleicht haben Sie eine Angabe vergessen oder der Disponent des Notrufs hat noch weitere Fragen z.B. zu den Verletzungen oder zum Ort des Geschehens.

Achtung bei Notrufen mit dem Handy

In diesem Fall müssen die Angaben besonders präszise sein, da Sie mit Ihrem Handy nicht geortet werden können. Für Autobahnen und Bundesstrassen ist die genaue Kilometerangabe und die Fahrtrichtung von entscheidender Wichtigkeit, denn ein Wenden der Einsatzfahrzeuge auf Autobahnen ist nicht möglich! Eine genaue Ortsangabe könnte folgendermaßen sein: Autobahn A2 Berlin-Hannover, Fahrtrichtung Hannover, zwischen den Abfahrten Rhynern und Uentrop.

Weisen Sie unsere Einsatzkräfte bei der Anfahrt ein. Erste Hilfe und Eigenschutz geht aber in jedem Fall vor. Bitte bedenken Sie, daß jede ungenaue oder fehlende Angabe zu einer erheblichen Zeitverzögerung führen kann, die im Einzelfall lebenswichtige Minuten verstreichen läßt.